© 2019 Lazarus

schwarzer Schwan

Viva! – die Show ist ein Projekt der Tanzwerkstatt Susanne Sprung, das ich seit 2011 fotografisch begleiten darf. Susanne und ich waren uns auf Anhieb sehr sympathisch und irgendwie hat sie es geschafft, mich zu überreden, den Magier Rotbart in ihrer Schwanensee Adaption zu spielen. Bei Viva! geht es darum, Susannes Schülern aus allen Bereichen (Ballett, Hip Hop, Gesang, Schauspiel, …) die Möglichkeit zu geben, ihr Können auf der Bühne zu zeigen.

So ist aus dem klassischen Ballett etwas geworden, dass sich am ehesten als Rockoper charakterisieren lässt: ich muss weder singen noch tanzen. Das ist im besten Interesse aller Beteiligten, fällt mein Gesang doch unter Art. 3 der EMRK und mein Tanzstil unter §223 StGB.

Schon bei der ersten Probe begann mein Auslösefinger zu jucken und seit dem zweiten Durchlauf habe ich grundsätzlich immer Ausrüstung dabei. Ich plane, jede/n Künstler/in zu portraitieren.

Den Anfang macht Sophie, die Odilie, den Schwarzen Schwan, meine „Tochter“ gibt. Sie ist unglaublich talentiert, mit ihr zu schauspielern macht wahnsinnig viel Spaß.

Ich habe den Eindruck, dass sie ihre Schlussszene besonders genießt. Da darf sie ihren „Vater“ (also mich), der sie einzig als Werkzeug für seine fiesen Pläne wahrnimmt, sehr deutlich die Meinung sagen…

Ich freue mich darauf, mit ihr auf der Bühne stehen zu dürfen! Wenn Ihr neugierig geworden seid und Susannes talentierte Schüler (und mich) auf der Bühne sehen wollt: hier gibt es Karten, es wäre schön, den ein oder anderen von Euch zu treffen.

 

EXIFs des Titelbildes:
Kamera: NIKON Z 7
Lens: AF-S VR Zoom-Nikkor 70-200mm f/2.8G IF-ED
Brennweite: 78mm
Verschlusszeit: 1/200s
Blende: ƒ/2.8
ISO: 1000

One Comment