Bitte Aufstellung zum Gruppenfoto

Manchmal muss Mann einfach Glück haben. Ich glaube, das hatte ich bei diesem Bild: Heidevolk hatte sich perfekt für genau diesen Moment aufgestellt.

Konzertfotografie bedeutet meist, dass man versucht, von jedem Bandmitglied (mindestens) ein vernünftiges Foto mit Instrument und in ausdrucksstarker Pose zu bekommen. (Wobei Drummer da echt eine Herausforderung darstellen: die sind hinten, im Dunkeln und bewegen sich überraschend schnell…) Selten hat man Gelegenheit, mehr als zwei Künstler auf einem Foto festzuhalten.

Das liegt daran, dass die Musiker maximal zu zweit posieren und daran, dass ich persönlich Weitwinkelaufnahmen, die die ganze Bühne erfassen nur bedingt schön finde. Das Verzerrt, schafft große leere Flächen im Bild (so viele Leute sind dann doch nicht auf der Bühne und auf einem Foto sieht man das!) und schafft es nur in seltenen Fällen, Stimmung einzufangen. Ausnahmen gibt es immer, aber im Allgemeinen hat meine D200 (die ich immer mit einen Weitwinkel Objektiv dabei habe, man kann ja nie wissen…) wenig zu tun und die wenigen Fotos, die ich dann doch damit mache, werden in den allermeisten Fällen dann auch noch aussortiert.

Umso erfreulicher sind dann die Momente, wenn die Künstler sich wie hier so perfekt aufstellen! In diesem speziellen Fall hat es mir die Bühne auch noch recht einfach gemacht, im Club Schulz haben die Musiker einfach keinen Platz um mir aus dem Bild zu rennen.

 

EXIFs des Titelbildes:
Kamera: NIKON D700
Lens: Tamron SP AF 28-75mm f/2.8 XR Di LD Aspherical (IF) Macro (A09NII)
Brennweite: 34mm
Verschlusszeit: 1/400s
Blende: ƒ/3.2
ISO: 1600

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 14 + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)