Arbeitsatmosphäre

Die Künstler auf der Bühne zu erleben, bin ich gewöhnt. Die Stimmung nach dem Gig auch. Mitzuerleben, wie man sich so eine Show in Teils mühsamer Kleinarbeit erarbeitet, ist in weiten Teilen Neuland für mich – Bandproben laufen anders.

Susannes Schwanensee-Proben sind schon ein wenig… speziell – im besten nur denkbaren Wortsinn. Bei einem Projekt dieser immensen Größe, bei dem die Schauspieler, Tänzer und Sänger eben keine Profis sind und vielfältige andere Verpflichtungen haben, ist es nahezu unmöglich, immer alle Protagonisten zu einem Termin zusammen zu bekommen. Das führt dazu, dass quasi jeder schon mal jede Rolle zumindest vorgelesen und auf fast jeder Position getanzt hat.

So kommt der ein oder andere Lacher zustande und auch einige wirklich interessante Interpretationen des Textes. Die Verwirrungen, die das regelmäßig verursacht, lasse ich einfach unerwähnt. Ups. Trotz solcher Widrigkeiten – oder vielleicht gerade deswegen – findet die ganze Truppe immer wieder beeindruckend schnell zurück zu hochkonzentrierter produktiver Arbeit.

Die Seele, die die ganze Sache zusammenhält, anleitet, sanft in die richtige Richtung steuert und falls es in ganz seltenen Fällen notwendig ist, auch einmal eine ernste Ansage macht, ist Susanne. Ihre warme, herzliche Art hält die vielen unterschiedlichen Charaktere zusammen und sorgt für eine Atmosphäre, in der jeder gerne ist und arbeitet.

Ja, es ist so herzlich wie es auf den Bildern aussieht. Ja, ich könnte noch viel mehr darüber schreiben, was Susanne alles leistet um die Show ans Laufen zu bringen… aber das würde den Rahmen sprengen. Sagen wir einfach, ich bin über die Maßen beeindruckt und stolz, dabei sein zu dürfen.

Wollt Ihr sehen, was wir zustande bringen? Karten gibt es hier.

 

EXIFs des Titelbildes:
Kamera: NIKON Z 7
Lens: Nikon AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm f/2.8
Brennweite: 50mm
Verschlusszeit: 1/100s
Blende: ƒ/4
ISO: 560

2 thoughts on “Arbeitsatmosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 8 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)